// karim el-gawhary

Liebe Gäste von Karim El-Gawhary!

Wir freuen uns alle sehr auf 25. September, wenn der vielfach ausgezeichnete Journalist, Nahost-Experte und ORF-Korrespondent Karim El-Gawhary Aschbach die Ehre gibt!

Der Rückzug aus Afghanistan und der Jahrestag des 11. September hat einmal mehr deutlich gemacht, wie sehr westliche und europäische Politik mit dem Nahen- und Mittleren Osten verbunden ist. Warum war der „Krieg gegen den Terror“ nur bedingt erfolgreich? Was hat der Westen in seinem Verhältnis zu dieser Region falsch gemacht? Was passiert nun mit islamistischen Terrorgruppen und den arabischen Protestbewegungen? Fragen, die sich nur schwer in 1:30 Minuten langen ORF-ZiB-Schaltungen klären lassen. ORF-Korrespondent Karim El-Gawhary freut sich auf eine lebhafte Diskussion bei der Vorstellung seines zuletzt erschienenen Buches „Repression und Rebellion“.

Es wird garantiert ein hochspannender Abend – der langjährige Ö1-Redakteur und gebürtige Aschbacher Alois Schörghuber wird als Moderator das seine dazu tun, und El-Gawhary hat uns jetzt schon verraten, dass er mit möglichst vielen Menschen ins Gespräch kommen möchte! Die Buchhandlung Stöckl (Amstetten) wird nach dem Vortrag Bücher des Autors verkaufen, die er gerne auch für euch signiert!

Damit dieser Abend sicher und so genial wie geplant über die Bühne gehen kann, gibt’s hier ein paar Updates und Regeln für alle Besucher*innen.

 

1 //   REGISTRIERUNGSPFLICHT!

Das Wichtigste gleich zu Beginn: Aufgrund der geltenden Covid19-Verordnung müssen sich alle Gäste für diese Veranstaltung registrieren! Um Staus beim Eingang vorzubeugen, ersuchen wir euch, dies vorab hier online zu tun. Das Bestätigungsmail zeigt ihr uns bitte einfach am Handy oder ausgedruckt beim Eingang. Vielen Dank für eure Mithilfe!

>>> HIER GEHT’S ZUR REGISTRIERUNG <<<

 

2 //   3G-NACHWEIS

Bitte bringt unbedingt euren 3G-Nachweis mit (gilt auch für Kinder ab 12 Jahren). Ohne Nachweis muss der Zutritt verweigert werden.
//
Ein Antigentest zur Eigenanwendung via QR-Code ist maximal 24 Stunden lang gültig.
//
Ein Antigentest, der in einer offiziellen Teststraße abgenommen wurde, ist maximal 48 Stunden gültig.
//
Ein PCR-Test ist maximal 72 Stunden gültig.
//
Ein Impfnachweis ist ab dem 22. Tag bis 3 Monate nach dem ersten Impftermin gültig. Als Impfnachweis gelten der gelbe Impfpass, ein Impf-Kärtchen sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass.
//
Ein Nachweis über eine erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion – zb. mittels Antikörpernachweis – darf nicht älter als 90 Tage sein.
//
Ein Nachweis über eine erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion – zb. mittels Absonderungsbescheid – darf nicht älter als 180 Tage sein.

 

3 //   COVID-MASSNAHMEN

Bitte benutzt die zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittelspender und Händewaschgelegenheiten. // Bitte in den Ellenbogen niesen & husten. // Falls sich jemand krank fühlt, der Verdacht einer Infektion besteht und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer positiv getesteten Person bestand, müssen wir dringend ersuchen, der Veranstaltung fernzubleiben.

 

4 //   EINLASS

Einlass ist ab 19.00 Uhr. Zur Vermeidung von Staubildung und Stress ersuchen wir um frühzeitige Anreise! Es gibt freie Platzwahl.

 

5 //   IMBISSE & GETRÄNKE

Damit es euch auch vor & nach der Leseveranstaltung an nichts fehlt, wird es Getränke & kleine Imbisse geben. Bitte nutzt dieses Angebot! Die Initiative „Willkommen Mensch“ sowie die Vinothek ViniWagner werden sich mit viel Liebe und Hingebung um euer leibliches Wohl kümmern.

 

Wir freuen uns auf einen tollen gemeinsamen Abend!
Solltet ihr noch keine Tickets haben, bekommt ihr diese  >>> HIER! <<<