// deine tickets

Pro Brass & Karl Markovics

23. November 2024 // 20:00 Uhr // Sporthalle Aschbach

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

// about

„Die letzten Tage der Menschheit“.

Wäre man Pessimist, könnte der Titel des Buches auch in unserer Gegenwart entstanden sein, in Anbetracht von Klimanotstand, Umweltzerstörung, Pandemie, Krieg und vielem mehr. Sehenden Auges ins Verderben, in den Untergang rennen, das kennt der Mensch wohl seit er auf der Erde wandelt. Aber hat er jemals aus der Geschichte gelernt? Karl Kraus befasst sich hier mit einem Stück europäischer Geschichte, mit Tragik, Komik, Fassungslosigkeit, Ohnmacht und Auferstehung.

Die immer zwischen E und U wandelnde Musik von Werner Pirchner, die den meisten Landsleuten zumindest von Ö1 Signations her bekannt sein dürfte, bildet durch die ihr anhaftende Skurrilität, das zwischen den Welten Wandeln und die humoristische Note eine irritierende wie auch haarscharf passende Parallelität zu den Texten von Karl Kraus und verstärkt dadurch die Eindringlichkeit und Wirkung der hochtragischen Thematik.

Karl Markovics, der Superstar des heimischen Films fesselt sein Publikum mit immer neuen Facetten. Seine Karriere, die 1994 mit „Kommissar Rex“ begann und 2008 mit der Hauptrolle des Oscar-prämierten Ruzowitzy-Films „Die Fälscher“ gekrönt wurde, führt er inzwischen auch als Regisseur fort. Das Publikum liebt seine unerhört eindringlichen Lese-Gastspiele.

Das in Oberösterreich beheimatete Ensemble Pro Brass ist seit 40 Jahren für Produktionen mit Berufsmusikern aus 5 europäischen Nationen (Österreich, Ungarn, Italien, England, Deutschland) bekannt. Es setzt sich aus Musikern internationaler Top-Orchester, wie den Berliner Philharmonikern, den Wiener Symphonikern, dem ORF Rundfunkorchester, dem Brucknerorchester Linz, der NDR Radiophilharmonie, dem WDR Sinfonieorchester, sowie Hochschulprofessoren, Jazzer und Grenzgängern aller Stile zusammen. Pro Brass sind: Nikolaus Wagner // Stefan Reichinger // Christian Mühlbacher // Christoph Gigler // Peter Stadlhofer // Gerald Pöttinger // Siegi Punz // Johann Reiter // Andreas Eitzinger // Walter Voglmayr // Christian Pöttinger // Peter Keserü // Lorenz Raab // Aneel Soomary // Bertold Stecher // Gábor Tarkövi // Martin Griebl // Jürgen Ellensohn

 

Auswahl und Lesung: Karl MARKOVICS
Kompositionen: Werner PIRCHNER
Ausführende: Ensemble PRO BRASS

// das event

23. November 2024
20:00 Uhr // Einlass 19:00 Uhr – Freie Platzwahl!
Sporthalle Aschbach

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

// tickets

Hier online kaufen oder offline erhältlich am Gemeindeamt Aschbach // Mo-Fr 7.30-12 Uhr, Mi auch 14-18 Uhr // Rathausplatz 1, 3361 Aschbach-Markt // Tel. 07476 – 77 321-0

Vorverkauf
Normalpreis € 42,00 // Ermäßigt € 38,00*

GRATIS Kinder-Tickets
Für Kinder unter 15 Jahren steht ein eingeschränktes Kontingent an kostenlosen Kinder-Tickets zur Verfügung!

Abendkassa
(Sofern Restplätze verfügbar)
Normalpreis € 47,00 // Ermäßigt € 43,00*

* Ermäßigungen für Lehrlinge, Schüler*innen, Student*innen, Präsenz- und Zivildiener, sowie Menschen mit eingeschränkter Mobilität

// land: leben: lieben?

Wie geht es dir ganz persönlich mit dem Thema? Bring dich ein und schenk uns deine Gedanken! Anonym & wertfrei.
Das Kulturprojekt „Wortwiese“ ist ein nicht einsehbarer Raum, ein leeres Blatt. Ein virtuelles Buch, das gefüllt werden will, um am Diskussionsabend geöffnet zu werden.