karim el gawhary

25. September 2021 // 20:00 Uhr // Ein Gespräch mit tiefen Einblicken // Moderation: Alois Schörghuber (Ö1) // Palmenhaus Starkl

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

// about

Bitte hier vorab ONLINE – REGISTRIEREN!

„Repression und Rebellion – Arabische Revolution – was nun?“ Der Nahost-Experte und ORF-Korrespondent über den Prozess des Wandels. 

In Ägypten herrscht das Militär, in Syrien ein Massenmörder, Libyen versinkt im Chaos und die Golfstaaten werden weiter autokratisch regiert. Ein scheinbar düsteres Fazit zehn Jahre nach der arabischen Revolution. Karim El-Gawhary schildert, wie die Regime versuchen, jede Veränderung zu blockieren. Wie die Regionalmächte um ihre Einflusssphären kämpfen. Wie Europa die Lektion, dass arabische Autokraten Terror und Flüchtlinge produzieren, noch immer nicht gelernt hat.

Die soziale Frage wird immer drückender. Das System bekommt Risse. Etwa im Sudan, wo der Autor Demonstranten in Khartum erlebt hat, die für einen neuen Staat kämpfen. Oder im Libanon und im Irak, wo er sah, wie vor allem junge Menschen gegen Misswirtschaft, Korruption und die konfessionell dominierte Politik auf die Straße gehen. Die Corona-Krise wird die Situation noch weiter verschärfen. Dieses Buch springt nicht, wie TV-Berichte von 1:30 Minuten, von Event zu Event. Es zoomt immer wieder vom analytischen Weitwinkel mitten hinein ins Leben der Menschen. Ein Buch, das Zeit und Raum gibt, um die Prozesse in unserer arabischen Nachbarschaft wirklich zu verstehen.

Karim El-Gawhary, seit 1991 Nahost-Korrespondent für verschiedene deutschsprachige Zeitungen, seit 2004 Leiter des ORF-Nahostbüros in Kairo. Zuvor fünf Jahre als Vertreter des ARD-Rundfunkstudios in Kairo tätig. 2011 erhielt er den „Concordia Presse-Preis“, 2012 wurde er zum Auslandsjournalisten des Jahres gewählt, 2013 zum Journalist des Jahres in Österreich, 2018 erhielt er den Axel-Corti-Preis. Seine bisher erschienenen Bücher waren alle Bestseller.

Moderation und Diskussionsleitung: Alois Schörghuber (Radio Ö1)

In Kooperation mit >> Buchhandlung Stöckl, Amstetten

// das event

25. September 2021
20:00 Uhr // Einlass: 19:00 Uhr – Freie Platzwahl!

// Palmenhaus Gärtnerei Starkl Aschbach

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

// tickets

Hier online kaufen oder offline erhältlich am Gemeindeamt Aschbach // Mo-Fr 7.30-12 Uhr, Mi auch 14-18 Uhr // Rathausplatz 1, 3361 Aschbach-Markt // Tel. 07476 – 77 321-0 // bzw. bei sämtlichen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen (u.a. sämtliche Banken, Trafiken) //  Tel. 01 – 96 0 96.

Vorverkauf
Erwachsene € 18,00 // Ermäßigt € 15,00*

GRATIS Kinder-Tickets
Für Kinder unter 15 Jahren steht ein eingeschränktes Kontingent an kostenlosen Kinder-Tickets zur Verfügung! >> erhältlich exklusiv am Gemeindeamt Aschbach

Abendkassa
(Sofern Restplätze verfügbar)
Erwachsene € 20,00 // Ermäßigt € 17,00*

* Ermäßigungen für Lehrlinge, Schüler, Studenten, Präsenz- und Zivildiener, sowie Menschen mit eingeschränkter Mobilität